Gibt es wissenschaftliche Beweise für PSI-Phänomene? Ja!

Die Seite Grenzwissenschaft aktuell hat einen interessanten Artikel gebracht, den ich euch nicht vorenthalten will.

Gibt es wissenschaftliche Beweise für PSI-Phänomene?

Dean Radin ging es wohl so wie vielen von uns, wenn man immer mit der Skeptiker-Frage „Beweise? Belege?“ gequält wird. Dann gibt man Beweise, listet Literatur auf, aber das wird ignoriert.

Der US-(Para-)Psychologe Dean Radin vom Institute of Noetic Sciences hat nun allerdings eine Liste von wissenschaftlichen Fachartikeln zusammengetragen, die eben diese Beweise erbringen oder zumindest dem geforderten wissenschaftlichen Anspruch für kontroverse Diskussionen über ihre Ergebnisse genügen.
 „Früher habe ich mich auf die ‚Zeigen-Sie-mir-die-Beweise‘-Forderung mit der Aufzählung einiger Buchtitel gequält, die sobald ich damit fertig war, sowieso schon wieder vergessen wurden“, erläutert Radin sein Online-Projekt. „Vor dem Hintergrund, dass die Menschen heute jedoch davon ausgehen, dass Informationen über nahezu jedes Thema in weniger als 60 Sekunden verfügbar sein müssen (…) habe ich dieses Internetprojekt gestartet.“

Nun lässt sich der Spieß leicht umdrehen. Man liefert die Beweise und lässt sie widerlegen. Bis dahin müssen die Beweise aber mal gelten.

Hier die Studien für Beweiszwecke über Fernheilung und andere PSI-Phänomene.

Und hier sein Blogartikel auf Englisch: Show me evidence!

Advertisements

Unsterbliches Bewusstsein – Beweise erbracht

Im Rahmen meines Interesses an Spiritualität war mir eingentlich immer klar, dass die Seele unsterblich ist. Dies war weniger mit einer religiösen Auffassung einer Amtskirche verbunden, als ein tief in mir liegenes Selbstverständnis. Bücher in alle Richtungen bestätigten das Bild und gab es dazu nie einen Zweifel.

Erst im Rahmen des Bloggens wurde ich mir in Blogs von Atheisten bewusst, dass es sich dabei nicht nur um Menschen handelt, die einfach nicht an Gott glauben, sondern offensichtlich damit auch ein sehr kämpferisches Bild gegen jede Art von Religionsausübung bis hin zu beileidigenden und diffamierenden Aussagen über religiöse und spirituelle Menschen verbunden ist. Mehr

Bitte E-Mail-Adresse bekanntgeben um Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen via E-Mail zu erhalten

Schließe dich 51 Followern an

%d Bloggern gefällt das: