Studie zur Unsterblichkeit der Seele wird von Stiftung finanziert

5 Millionen Dollar stellt die Josh Templeton-Stiftung dem Philosophen Prof. John Fischer zur Verfügung, um die Unsterblichkeit der Seele zu erforschen. Zu den Forschungsinteressen der Studie sollen Nahtoderlebnisse sowie theologisch und philosophisch der Glaube an ein Leben nach dem Tod gehören.

Diese sogenannte „Immortality Project“ ist einzigartig in Art und Umfang.

„Wir Menschen haben ein tiefes Bedürfnis danach, zu erfahren, was nach dem Tode passiert. Die meiste Rezeption dieser Frage findet sich entweder in der Fantasy- und Science-Fiction-Literatur oder im Kontext der Frage nach einem Leben nach dem Tod, Himmel, Hölle, dem Fegefeuer oder Karma in der Theologie. Bislang hat sich aber noch niemand dem Thema auf eine Art und Weise genähert, wie sie Wissenschaft mit Theologie und Philosophie zusammenbringt.“,

kommentiert Fischer die bevorstehende Arbeit. Und weiter:

„Wir werden sehr sorgfältig mit Nahtoderfahrungen und anderen Phänomenen umgehen, um so herauszufinden, ob diese tatsächlich Einblicke in das Leben nach dem Tode ermöglich oder ob es sich nur um biologisch induzierte Illusionen handelt“, so Fischer selbst. „Unser Ansatz wird dabei jedoch kompromisslos und streng wissenschaftlich sein. …

(Quelle: Stiftung fördert Studie über Unsterblichkeit der Seele mit 5 Millionen Dollar)

Dieses Projekt wird als Ergebnis ein Buch und eine Internet-Präsenz hervorbringen, in der sich neben Resultaten auch zahlreiche Quellenangaben finden werden.

Vielleicht ein Meilenstein im Nachweis dessen, was für eine Mehrheit der Menschheit Gewissheit ist.

Das Projekt selbst: http://www.sptimmortalityproject.com/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bitte E-Mail-Adresse bekanntgeben um Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen via E-Mail zu erhalten

Schließe dich 51 Followern an

%d Bloggern gefällt das: